Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Verlockende Angebote

zurück zur Übersicht
Die Selma-Rosenfeld-Realschule in Eppingen ist offensichtlich sehr beliebt. Beim Informationsnachmittag legen sich Elternbeiräte, Lehrer, Schüler aller Klassen und die Kooperationspartner der Schule mächtig ins Zeug, um etwas davon zu vermitteln, was den Schulalltag farbig, bunt und vielseitig macht.

 

Weiterentwicklung


Ein Renner beim Tag der offenen Tür sind 56 kleine Wachteln, die dank eines Schulprojekts vor kurzem in den Schulgarten eingezogen sind. Aufgeschlossen für Neues ist die Schulleitung auch, was die Weiterentwicklung von Konzept und Leitbild angeht. "Wir wollen im kommenden Schuljahr damit beginnen, die neuen Fünftklässler verstärkt ins selbstorganisierte Lernen zu führen", sagt Schulleiter Wolfgang Neumann. "In der Orientierungsstufe wird das verstärkt gefördert werden. Wir sind überzeugt von diesem Konzept und davon, dass jeder Schüler seinen Platz an unserer Schule finden wird", erklärt der Schulleiter und nimmt Hoffi als potenziellen neuen Kooperationspartner in die Arme. Hoffi ist ein Riese aus Plüsch, und in seinem Inneren steckt Dominik Weber, der als Lehrer an der Schule auch Trainer beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim ist. Auch hier soll es künftig eine engere Zusammenarbeit geben.

Andere Kooperationen wie etwa die mit Firmen, die als Paten fungieren, bestehen schon lange. Diese Bildungspartner haben im Schulhaus einen Stand aufgebaut und informieren interessierte Eltern gern über Projekte, die sie mit Schülern realisiert haben. Wolfgang Geiger von der Firma Dieffenbacher erzählt davon, wie sein Unternehmen vorgeht, um Jugendlichen vor allem technische Berufe schmackhaft zu machen.

Dieffenbacher biete sogar ein Mathetraining für die Realschüler an, "damit sie aus der Praxis heraus erleben, wofür sie Mathe eigentlich brauchen", so Wolfgang Geiger.

 

Neue Theater-AG


Beim Informationsnachmittag drängen sich die Besucher in den Gängen. Die SMV mit Verbindungslehrerin Simone Heitz verkauft T-Shirts und Schulpullis. Es gibt verlockende Angebote kulinarischer, experimenteller und geistiger Art in Hülle und Fülle. Die Fachschaften präsentieren sich von ihren interessantesten Seiten.

So betreut Lehrer Siegfried Schwarzer die Aktion der Flying Sticks – silberne Ringe, die aufgrund elektrostatischer Aufladung über einem Stab schweben. "Ein Renner", sagt er nur. Sein Kollege in der Chemie, Daniel Scheidl, verwandelt vor aller Augen künstlichen Kiwi-Saft in Heidelbeersaft.

Außerdem präsentiert sich die neue Theater-AG mit Auszügen aus ihrem ersten Stück, und mit einem Bauchladen und viel Liebe für die Wölfe ziehen Karina Rudkowski und Franziska Leyrer durch das Schulhaus und bieten ihre Wolfskekse an. Die Fünftklässlerinnen identifizieren sich voll und ganz mit einem Wolfsprojekt. "Wir waren im Wildparadies in Bad Mergentheim und haben sogar Wölfe gehäkelt", verrät Karina.



Galerien

Regionale Events