Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Alles außer hochdeutsch

zurück zur Übersicht

Dieses Jahr war Heilbronn Co-Gastgeber beim Landsleutetreffen in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin. Dabei haben Heilbronner Bürger, Vereine, Institutionen und Unternehmen in der Hauptstadt gezeigt, was das Heilbronner Land zu bieten hat.

Große Projekte in der Stadt wie die Erweiterung der Experimenta und die Bundesgartenschau haben sich vor dem Publikum in der Landesvertretung präsentiert. Zahlreiche Unternehmen haben an Info- und Mitmachständen Heilbronns Wirtschaftsstärke veranschaulicht. Aber auch ihre Lebensfreude konnten die rund 90 aus Heilbronn angereisten Vertreter ihrer Stadt am Dienstagabend vermitteln. So war natürlich der eigene Wein im Gepäck. Linsen, Spätzle und Maultaschen entführten die Gäste für einen Abend "nach Hause ins Ländle“.  

Vor rund 1400 geladenen Gästen begrüßte Minister Peter Friedrich Heilbronn in der Landesvertretung und nannte die Stadt einen vorbildlichen Vertreter Baden-Württembergs. "Heilbronn ist wie Baden-Württemberg – spitze“, so der Minister für den Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten. Mit kulinarischen Leckerbissen - zubereitet vom Wein-Villa-Wirt Jürgen Sawall - und einer breiten Auswahl an heimischem Weinen feierten die Heilbronner mit den zum größten Teil aus Baden-Württemberg stammenden Gästen in Berlin ein rauschendes Fest.

Zukunft

Dass Heilbronn sich nicht mit dem Charme Heidelbergs, oder mit der Landeshauptstadt vergleichen will, sagte Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel in Berlin zurückhaltend, stellte aber klar: "Ein zweiter Blick auf unsere Stadt lohnt sich. Im Augenblick mehr denn je.“ Und das war auch die Kernbotschaft, die das aus Heilbronn angereiste Team den Gästen in der Landesvertretung am Dienstagabend vermittelte. 

"Kaum eine andere Stadt investiert gerade so intensiv in ihre Zukunft“, erklärte Harry Mergel den Gästen und stellte Heilbronns Wirtschaftsstärke dar. Der Oberbürgermeister berichtete in Berlin von Heilbronner Erfolgsprojekten wie dem Zukunftsfond und neu geschaffenen Arbeitsplätzen rund um den Technologiepark Wohlgelegen. Mergel stellte Heilbronn aber auch als immer wichtiger werdenden Bildungsstandort vor. Was die Stadt im Bereich der frühkindlichen Bildung zu bieten habe sei "vorbildlich“. Mit bald 10.000 Studierenden entwickele sich Heilbronn gerade zum wichtigen Hochschulstandort.

"Wussten Sie, dass Intersport, einer der größten Sportartikelhändler weltweit, ein Heilbronner Unternehmen ist?“, fragte der Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH die Gäste im Rahmen einer Tombola. An den verschiedenen Mitmachständen Heilbronner Unternehmen und Institutionen konnten die Besucher Heilbronn hautnah erleben. Ob es darum ging, einen individualisierten Block der Druckerei IIlig mit nach Hause zu nehmen, oder bei der Wirtschaftsförderung Heilbronn-Franken bei einem Quiz Preise abzustauben, die Gäste tummelten sich vor den Angeboten und nahmen am Dienstagabend nicht nur Tütenweise Infomaterial, sondern auch einen runden Eindruck über das Heilbronner Leben mit. 

Experimental-Show und Party 

Am Stand der Wein Villa konnten sich die Gäste von der Weintradition Heilbronns ein Bild verschaffen. Die Experimenta zeigte eine Experimental-Show. Die Heilbronner Musikschule präsentierte sich mit Louisa Perry, einer Bundespreisträgerin im Wettbewerb "Jugend musiziert“. Für Partystimmung bis zum Zapfenstreich um 23 Uhr sorgte die Band Mr. Hot and the Funky Pepperonies mit DJ Kaiser und dem Voice of Germany-Kandidaten Calvin Bynum. Bereits vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung machte das Kunstturnteam Heilbronn mit einer atemberaubenden Airtrackshow auf dem Hof der Landesvertretung auf den Gastgeber Heilbronn aufmerksam.

Neben der Bundesgartenschau Heilbronn 2019, der Deutschen Burgenstraße, der Stadtinitiative Heilbronn, der Touristikgemeinschaft Heilbronner Land und den Wirtschaftsförderungen beteiligten sich auch der Bildungscampus und die Stadtsiedlung Heilbronn sowie mehrere Unternehmen aus Heilbronn und der Region an der Veranstaltung. red

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.