Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Abteilung ist mit viel Leben erfüllt

zurück zur Übersicht

Im gut besuchten St.-Paulus-Saal feierten die Leichtathleten der Neckarsulmer Sport-Union den Jahresabschluss 2016. Im Mittelpunkt der Feier standen zahlreiche Ehrungen der sportlichen Leistungen und der ehrenamtlichen Mitstreiter. Dazu gab es im Namen des WLV noch eine Verbandsehrung. Mit einem gelungenen Unterhaltungsprogramm – wie immer aus eigenen Reihen gestaltet – und einer Verlosung zum Abschluss, wurde der festliche Abend umrahmt.

Rückblick

Zu Beginn freute sich Abteilungsleiter Richard Bauder bei der Begrüßung über den guten Besuch mit rund 200 Mitgliedern, Eltern und Freunden – darunter neben vielen jungen Gesichtern auch einige Ehrengäste zu sehen. Seitens des Hauptvereins war Vorstandsmitglied Roland Stammler vertreten. Nach einem kurzen Abriss über das gelaufene Sportjahr unterrichtete Spartenchef Bauder über die Programmfolge des Festabends. Den Auftakt bildete dann der "Athletik-Singers-Blues“ nach dem Fürstenfeld-Song "Langsam find’t der Tag sei End“ mit selbst gedichtetem Text über den Trainingsalltag, gesungen von den acht gleichnamigen Sängern aus der Abteilung und dem darauf folgenden Weihnachtslied "Stille Nacht“.

Dem schlossen sich dann die umfangreichen Ehrungen der Pokalsieger und Mitstreiter an. Bauder lobte an dieser Stelle die gute Zusammenarbeit innerhalb der Abteilung, die übers Jahr für Erfolge sorgen und damit überhaupt eine so große Feier ermöglichen. Er bedankte sich an dieser Stelle bei allen verantwortlichen Mitstreitern, die im Jahresverlauf dazu beitragen, das positive Erscheinungsbild der Leichtathleten nach außen zu tragen. 

Dass in der Abteilung viel Leben steckt, untermauerte die digitale Bildershow, gefertigt von Jessica Seidl (Jugendleitung) und Sören Friedel. Angefangen vom Glühweinfest – wo bereits schon für den nächsten Termin am 8. Januar 2017 geworben wurde – bis zur kürzlich abschließenden Jugendfreizeit am Breitenauer See – all diese Events wurden mit Bild und Ton hervorragend in Szene gesetzt. 

Unter dem Thema "Studienreise“ hatte Heike Bauder zusammen mit ihrer Tochter Carolin unter der Mithilfe von Eva Kellner, ein lustiges Bühnenstück unter Mitwirkung von rund 30 Nachwuchsathleten inszeniert. Dabei ging es um einen Rundflug unter der Flug-Nr. LA-2016 mit den Stationen Wien, mit Mozart, Falco, Walzer und Sachertorte, Athen, der griechischen Hauptstadt mit Sirtaki-Tänzen, und Paris in Frankreich mit Wein und Baguette nach London in England mit Audienz bei der Queen. Bei einem Kurzaufenthalt in Russland, wurde in Moskau mit Kasatschok begrüßt – und danach ging’s direkt zur Siegerparty von Donald Trump ins Weiße Haus der Yankees.

Glück

Für den nächsten Auftritt hatten Kristina und Marcel Frädrich weitere rund 30 Sportlerinnen und Sportler der Leistungsgruppen für einen Shanty Chor, der Seemannsweisen wie "My Bonny – what shall we do with the drunken sailor oder an der Nordseeküste“ zum Besten gab, mobilisiert. Auch das kam bei den Besuchern sehr gut an. Zu guter Letzt zeigte sich noch bei der traditionellen Verlosung, dass mache der Besucher besonders vom Glück begünstigt waren. Alles in allem eine sehr gut gelungene Feier der Ausgabe 2016, die von vielen Seiten hochgelobt wurde.

 

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar 2022 ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.