Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Spendenaktion der Region hilft Meimsheimer Brandopfern

zurück zur Übersicht

Betroffene Gesichter und tränenerfüllte Augen gab es bei der Spendenübergabe am vergangengen Freitag im Feuerwehrhaus Brackenheim für die Familie Ertl, die ihr ganzes Hab und Gut bei einem tragischen Brand am 19. Dezember verlor.

Bewundernswert

Gemütlich war das Feuerwehrhaus am späten Nachmittag für die Spendenübergabe hergerichtet mit Kaffee und Kuchen und voll gefüllt mit Kleidung, Spielen, Elektronikgeräten, Kuscheltieren und vielem mehr. Das Schicksal der jungen Mutter und ihrem 12-jährigen Sohn Dominik ergreift viele und es ist wirklich bewundernswert wie viele der Familie helfen.

Die Feuerwehr Brackenheim, die bei dem Brand im Einsatz war, rief zu einer Spendenaktion  für die Familie Ertl auf. Daran beteiligten sich Bürgermeister Rolf Kieser, die Feuerwehr Flein, die Realschule Güglingen, der Polizeiposten Brackenheim, der Handyladen Busch in Brackenheim, die Familie Peter Mayr, das Personal der SLK-Klinik Brackenheim, Familie Wotsch und Familie Gräf, das DRK-OV Brackenheim, Matthias Rossel und Familie Steffen Sommer. Neben den vielen Sach- und Kleiderspenden konnte ein Betrag von weit über 4.000 Euro gesammelt werden. Weitere Spendenangebote mussten vorerst abgelehnt werden, da leider noch kein dauerhaftes Wohnungsangebot vorliegt.

Stolz

Der Kommandant der Brackenheimer Feuerwehr, ist voller Stolz und dankt allen spendenden Menschen. Die Familie Ertl dankt ebenfalls und kann das Weihnachtsfest nun doch ein kleines bisschen genießen, trotz ihres schweren Schicksals.

 

 

Galerien

Regionale Events

Impfangebote in Heilbronn

Die Stadt bietet vermehrt Corona-Impfungen an. Hier erfährst du, wo du dich immunisieren lassen kannst.