Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Lochis in Stuttgart

Die Lochis live in Stuttgart

zurück zur Übersicht

"Wer kennt uns seit letztem Jahr?" fragt Roman Lochmann die knapp 1500 Fans in der stickigen, ausverkauften Halle des LKA in Stuttgart. Alle Hände gehen hoch. Im Mai werden die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann 17 Jahre alt. Ihre seitherige Laufbahn ist ganz erstaunlich. Mit einer kleinen Parodie auf den Song "It Will Rain" von Bruno Mars fing 2012 alles an. Der deutsche Text dazu: "Du bist mein Toastbrot für immer und ewig, ich werde immer an deiner Seite sein...".

Mit den lauthals mitgesungenen Titeln "Mein letzter Tag", "Ich hasse Montag" und "Halt deine Schnauze" starten die Hessen in die Lochiversum-Tour. Alle Songs kommen als Playback ohne Band herüber. Die Bühne machen sich die beiden dennoch zu eigen. Ohne Unterlass wird gehüpft, gerannt und getanzt: "Wir wollen 180 Prozent von euch!" und das geben sie selber auch.

Parodien

Zu Beginn ihrer Karriere bedienten sich die kreativen Zwillinge bei den ganz Großen und parodierten deren erfolgreiche Hits: Clean Bandit, Shawn Mendes, Justin Bieber, Calvin Harris, beim deutschen Rapper Cro und vielen mehr. Aus der poppigen Nummer von Robin Schulz "Sugar how you get so fly..." wird dann kurzerhand: "Alles, was ich brauch, ist Schlaf...".

Jeder Song wird textsicher von den Fans wiedergegeben: "Dreh die Musik auf", "Ein Foto hier, ein Foto da", „Durch die Wand“, „Yolo-Kind“. Zum ersten Hit "Toastbrot" verteilen die Jungs scheibenweise das weiche Weißbrot. Auch die anscheinend schon weit gereiste Pandamaske von Cro wird nach der Parodie von "Traum" ins Publikum geworfen. Die in Eigenregie komponierten Songs der Lochis fügen sich perfekt ins Gute-Laune-Programm: "Ich bin blank", "Durchgehend online", ihr bisher größter Hit "Ab gehts" und natürlich "Bruder vor Luder" vom ersten gleichnamigen Kinofilm. Den haben die Jungs "so nebenbei" während einer sechswöchigen Freistellung von der Schule gedreht. Fast 1,9 Millionen Abonnenten haben Roman und Heiko aktuell bei Youtube, und es werden ständig mehr. Im Vorprogramm sorgte die 15-jährige Vivian Brand für Stimmung. Vom Cover "Ain’t Nobody" bis zu selbst komponierten Popnummern wie "Ich kämpfe weiter".

Bildergalerie:

Lochis in Stuttgart
Lochis in Stuttgart
Lochis in Stuttgart
Zum Starten der Bildergalerie auf Foto klicken.

Galerie zum Artikel: Lochis in Stuttgart

Galerien

Regionale Events