Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Open-Air-Kino in Eppingen

zurück zur Übersicht

Es herrscht immer eine ganz besondere Atmosphäre, wenn die Eppinger Altstadt zum Freiluftkino wird. Zum zehnten Mal veranstalten das Fitnesscenter Gärtner und das Electrocenter Herrmann am Freitag, 8. Juli, Open-Air-Kino am Kirchplatz. Diesmal wird "Birnenkuchen mit Lavendel" auf der Leinwand serviert.

Sybille Gärtner und Achim Herrmann wollen dem Eppinger Publikum gute Streifen zeigen und setzen auf Qualität statt Mainstream. Dass die Hälfte der inzwischen gezeigten Filme aus Frankreich stammt, sei Zufall, sagen die Veranstalter. Diesmal haben beide eine "Komödie mit Sinn und Herz" ausgesucht, so Herrmann. Es sei ein schöner Film.

"Birnenkuchen mit Lavendel" erzählt die Geschichte von Pierre und Louise. Der junge Mann mit Asberger-Syndrom zieht bei der allein erziehenden Ökobäuerin ein. "Ein Film, der glücklich macht", heißt es in der Ankündigung. Voller Leichtigkeit und vor idyllischer Kulisse wird die Begegnung der beiden erzählt. "Schöne Bilder ohne Kitsch", sagt Achim Herrmann, ästhetisch und voller Leichtigkeit. Den Film könne man auch ein zweites Mal sehen, ohne sich zu langweilen, meint Sybille Gärtner: "Ich freu mich drauf."

Dass ihr Konzept aufgehen würde, war auch für die Organisatoren überraschend. Bei den Heimattagen 2007 organisierten Herrmann und Gärtner erstmals eine Filmvorführung vor der katholischen Stadtkirche. Nur rund 100 Menschen kamen zu Premiere, bei der auch das Wetter nicht ganz so mitspielte, wie geplant. Inzwischen hat sich das jährliche Open-Air-Event in der Altstadt etabliert, der Durchbruch kam 2009 mit der Postboten-Posse "Willkommen bei den Sch"tis".

Der Film "Birnenkuchen mit Lavendel" beginnt bei Einbruch der Dunkelheit. Ab 20.30 Uhr können sich die Besucher einen Platz sichern. Auf dem Kirchplatz werden wieder ein paar Hundert Stühle aufgestellt. Neben warmer Kleidung bringt so mancher Gast sein Sitzkissen mit. Die Bewirtung übernimmt erneut der Schützenverein. Der Eintritt kostet sieben Euro pro Person, ein Vorverkauf wird nicht angeboten.

Sollte die Vorführung wegen Regen abgesagt werden, wird auf der Seite der Heilbronner Stimme oder unter der Seite des Electrocenter Herrman darauf hingewiesen.

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.