Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Gruselig und rasant

zurück zur Übersicht

Der Sockel steht zwar schon, aber wie ein Riesenrad sieht das Gebilde noch nicht aus. Es ist erst ein Fünftel davon. Erst um 1 Uhr nachts ist die letzte Fuhre aus Mainz in Bad Wimpfen angekommen – da heißt es Gas geben beim Aufbau, damit alle Fahrgeschäfte am Mittwoch noch pünktlich zur Eröffnung des Talmarkts fertig werden. 

Fassanstich

Am Mittwoch um 17.30 startet der Eröffnungsfestzug. Nach einer Andacht in der Klosterkirche gibt es den Fassanstich im Festzelt um 18.30 Uhr, wo die Two Tops für Party-Stimmung sorgen. Diesmal beginnt der Markt an einem Mittwoch und geht sieben Tage lang. Das liege daran, dass Peter und Paul – Namensgeber des Tages und der Klosterkirche – auf einen Mittwoch fallen, sagt Marktmeister Jochen Großkopf. Da sei die längere Öffnungszeit Tradition

Neu in diesem Jahr ist die Geisterbahn, wie Großkopf berichtet. Dieses Jahr sollte es mal etwas anderes sein. Auch eine Wasserbahn ist mal wieder dabei. "Die hatten wir zuletzt vor zwei oder drei Jahren“, sagt Großkopf. Weiteres Highlight ist die Riesenschaukel namens Artistico, die mutige Marktbesucher in schwindelerregender Höhe durch die Luft wirbelt. Es gibt aber auch etwas für diejenigen, die es etwas ruhiger mögen und lieber in Bodennähe bleiben. Dazu sind auch Bratwürste, Zuckerwatte und andere Leckereien geboten.

Im Festzelt ist an allen Tagen etwas los. Am Donnerstag gibt es zum Beispiel um 18.30 Uhr die Große Trachtennacht, bei der die schönsten Dirndl und Lederhosen prämiert werden. Am Sonntag startet um 18 Uhr die bayerische Olympiade, bei der die Teilnehmer sich im Kuhmelken, Maßkrugstemmen und Baumstammsägen messen. Am Montag um 14.30 Uhr ist Seniorennachmittag mit verbilligten Preisen und Tanzmusik. Im Festzelt und beim Wurzelsepp wird das Fußball-EM-Spiel Deutschland gegen Italien übertragen. Am Freitag um 19 Uhr gibt es ein Französisches Feuerwerk.

Öffnungszeiten

Der Vergnügungspark ist täglich von 12 bis 1 Uhr geöffnetFreitag- und Samstagnacht bis 2 Uhr

Vom Knopf über Trachtenmode bis zur Fertiggarage finden Besucher so einiges auf dem Krämermarkt, auf dem rund 130 Händler vertreten sind. Zudem gibt es Tee, Gewürze, Glaskunst und vieles mehr. Heute startet der Krämermarkt um 15 Uhr, an allen anderen Tagen um 11 Uhr. Ende ist jeweils um 23 Uhr.

Auf der Gewerbeschau bieten 30 Aussteller vor allem Produkte zu den Themen Bauen, Wohnen, Renovieren und Haushalt. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch und Donnerstag von 17 bis 22 Uhr, an den anderen Tagen 11 bis 23 Uhr.

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.