Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Streit im Kaiser's-Turm

zurück zur Übersicht

Das japanische Sushi-Restaurant "Tenno Sushi Lounge“ in der Heilbronner Kaiser Skybar hat dicht gemacht – ein gutes Jahr nach seiner Eröffnung im April 2017. Zu den Gründen macht Tenno-Chef Thomas Gödtel, gelernter Koch und ehemaliger Eishockeyprofi, derzeit keine Angaben. Nach Informationen unserer Zeitung hatte es bereits seit einigen Monaten internen Streit gegeben, der zuletzt in eine gerichtliche Auseinandersetzung mündete. 

Keine öffentliche Stellungnahme

Auf der Facebookseite der Tenno Sushi Lounge heißt es seit zwei Tagen lediglich: "Zu den genauen Gründen werden wir, auch wenn uns dies emotional schwerfällt, öffentlich keine Stellung nehmen.“ Es sei ihnen aber wichtig, darauf hinzuweisen, dass sie für die jetzt angebotenen Speisen in der Club Kaiser Skybar nicht mit ihrem Qualitätsanspruch und der gewohnten Tenno-Kreativität stünden. Man kann die Unstimmigkeiten herauslesen. Der Sushi-Betrieb in der Skybar geht nach Auskunft von Geschäftsführer Philipp Strähle indes weiter, mit zwei neuen Sushi-Köchen. Bei der gerichtlichen Auseinandersetzung ist es nach Informationen unserer Zeitung um offene Zahlungen gegangen, die Gödtel einforderte. 

Philipp Strähle äußerte sich ebenfalls vage: "Wir möchten von unserer Seite keinen Rosenkrieg anzetteln. Deshalb wünschen wir der Tenno Sushi Lounge und ihren Bediensteten alles Gute.“

Leidenschaft für Sushi

Eigentlich hatte zwischen Philipp Strähle und Thomas Gödtel alles ganz positiv angefangen. Strähle ist begeisterter Eishockeyfan und Gödtel war bis 2016 Verteidiger im Dienste der Heilbronner Falken. Vor der Zusammenarbeit mit der Kaiser Skybar bereitete Gödtel zwei Tage in der Woche in der Kolbenschmidt-Arena Sushi zu, Strähle kam fast wöchentlich zum Essen. Thomas Gödtel hatte für das Thema Sushi sogar eine solch große Leidenschaft entwickelt, dass er vor vier Jahren die "Sushi-Academy“ in Los Angeles besuchte – als zweiter Deutscher nach Starkoch Steffen Henssler

Neue Location

In naher Zukunft werde man für eine Fortführung des Restaurants eine neue, sehr attraktive Location präsentieren, heißt es auf der Tenno-Facebookseite. Viele Kunden kommentieren auf der Internetseite die Schließung des Lokals im Kaiser's-Tturm und drücken ihr Bedauern aus (Tenno heißt übrigens auf japanisch Kaiser; passt zu Kaiser's-Turm, aber auch zu Kaiserstraße). "Hoffentlich müssen wir nicht so lange warten“, schreibt eine Frau.

 

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar 2022 ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.