Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Aufatmen: Ein Starbucks bleibt in Heilbronn

zurück zur Übersicht

Für alle Starbucks-Liebhaber ist Aufatmen angesagt. Vor kurzem verkündete das Management der Stadtgalerie Heilbronn, dass der Starbucks im Untergeschoss nach zehn Jahren seine Pforten schließt. Die Starbucks-Filiale am Kiliansplatz dagegen bleibt, ist aber aktuell wegen Renovierungsarbeiten vom 5. bis zum 10. März geschlossen.

Hintergrund 

Die Stadtgalerie ist derzeit in einer Umbruchsphase. Zum zehnjährigen Bestehen im März 2018 gibt es einen regen Wechsel bei den Mietern, weil entweder die Verträge auslaufen oder beiderseits kein Interesse mehr an einer Weiterführung besteht. Von dem Wandel ist auch der Starbucks im Untergeschoss der Stadtgalerie betroffen. Die Schließung begründet Centermanagerin Alina Fischer so, dass zwei Standorte in einer Stadt von der Größe Heilbronns für den Coffee-Shop-Betreiber nicht weiter interessant seien. red

 

 

 

 

 

Galerien

Regionale Events

Barrierefreie Lesung

Hasnain Kazim liest in der Stadtbibliothek im K3 Heilbronn aus „Mein Kalifat“.