Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Stimmliche Höhenflüge

zurück zur Übersicht

Rahel Lichdi liebt das Musical "Miss Saigon“, in dem die Liebe zwischen der Vietnamesin Kim und dem amerikanischen Soldaten Chris auf tragische Weise endet. Deshalb gehören beim Schülerkonzert der Sopranistin und Inhaberin der Schwaigerner Theater- und Musikschule "Rampenlicht“ auch drei Stücke aus dem musikalischen Drama dazu. 

Schülerkonzert

Die Gesangslehrerin, die auch Schauspiel und Sprecherziehung unterrichtet, begleitet ihre beiden Schüler selbst auf dem Flügel. Bei den weiteren Darbietungen holt Ehegatte und Klavierlehrer Christoph Lichdi mit professioneller, atemberaubender Fingerfertigkeit die gesamte Klaviatur der Gefühle aus den weißen und schwarzen Tasten heraus.

Rund 40 Zuhörer erleben im evangelischen Gemeindehaus 90 Minuten lang, zu welch stimmlichen Höhenflügen die 13 Schüler fähig sind. Wobei der Begriff "Schüler“ bei den Sängerinnen und Sängern ein Altersspektrum von 15 bis 60 Jahren umfasst. 

Die Klassik dominiert. Darunter die Arie "Höre Israel“ aus dem Oratorium "Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Der klare, akzentuierte Sopran von Cornelia Korn schwingt sich über die Köpfe des Publikums. Auch Andrea Usinger (Mezzosopran) überzeugt mit "Vergebliches Ständchen“, einem niederrheinischen Volkslied von Johannes Brahms. Durchsetzungsstark ertönt Christina Karles Solo "Kommt ein schlanker Bursch gegangen“ aus Carl Maria von Webers Oper "Der Freischütz“. Zwei echte Schwestern interpretieren "Die Schwestern“ von Johannes Brahms. Vivien und Kaja Schwarz bezaubern nicht nur mit ihren Stimmen, sondern auch mit tänzerischen Einlagenund strahlenden Gesichtern.

Jubel und Applaus

Einer weiteren jungen Sängerin steht bald eine Abitur-im Fach Musik bevor. Chiara Lubisch gehört zu den Schülern, die Rahel Lichdi auf diese Prüfung vorbereitet. Chiara absolviert ihr gesamtes fünfteiliges Prüfungs-Repertoire von Mozart bis Andrew Lloyd-Webber mit bewundernswerter Sicherheit. Applaudiert werden darf auf Bitte ihrer Lehrerin erst am Ende, damit die reale Prüfungs-Situation gewährleistet ist. Marc Blessing gehört ebenfalls zu den Schülern, die mit Musik ins Abitur gehen. Der 17-jährige Musicalfan singt seit Jahren und hatte auch schon viele öffentliche Auftritte als Schlagzeuger. Routiniert, mit ausgeprägter Mimik und Gestik, überzeugt der Bariton mit einem Programm von Haydns "Zauberflöte“ bis zu Stücken aus den Musicals "Wicked – Die Hexen von Oz“ und "Chicago“. Jubelrufe und Applaus belohnen seinen Einsatz.

Tenor Kurt Hammer begeistert mit seinem Stimmvolumen beim italienischen "Vedrommi intorno“ aus Mozarts Oper "Idomeneo“. Doris Petzold, Andrea Keppler und Abiturientin Jenny Häuser reihen sich in die beeindruckenden Darbietungen ein. Einen weiteren Höhepunkt bilden die Duette von Maren Abele (Sopran) und Andrico Weber (Bariton) mit Ausschnitten aus dem Musical "Miss Saigon“. Maren Abele glänzt zusätzlich mit ihrem starken Solo des Popsongs "One Moment In Time“. 

 

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar 2022 ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.