Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

TSG würdigt sportliche Spitzenleistungen

zurück zur Übersicht

Noch nie war die Nachfrage nach Karten für die Sportshow der TSG Heilbronn so groß wie in diesem Jahr. Ruckzuck war die Veranstaltung ausverkauft, der Verein hätte noch deutlich mehr als die 400 Gäste begrüßen können. 

Obwohl alle Brandschutzmaßnahmen umgesetzt wurden, habe man vom Baurechtsamt der Stadt keine Antwort bekommen auf die mehrmaligen Anfragen nach einer Aufstockung der zulässigen Zuschauerzahl im Hofwiesenzentrum, bedauert TSG-Geschäftsführer Marcel Hetzer. Für die Zukunft müsse man deshalb auch andere Räumlichkeiten in Betracht ziehen – 2020 feiert die TSG 175. Geburtstag.

Dass der Abend so beliebt ist, liegt in erster Linie an der großen Zahl der für ihre Erfolge geehrten Sportlerinnen und Sportler. Doch auch das Programm mit den Auftritten der vereinseigenen Gruppen, ergänzt um internationale Künstler, lockt das Publikum, darunter viele Ehrengäste. Siegfried Schropp hat an dem Abend zudem seinen Abschied als Moderator verkündet.

Für TSG-Präsident Kurt Bauer haben die Geehrten Disziplin, Zielstrebigkeit und Ehrgeiz bewiesen. Sie hätten durch die Erfolge "nicht nur für sich selbst etwas erreicht, sondern auch unseren Verein und darüber hinaus auch die Sportstadt Heilbronn würdig repräsentiert", sagte Bauer in seiner Rede. Insgesamt gab es 67 Einzel-, Doppel- und Team-Erfolge, zudem wurden zwölf Mannschaften geehrt.

Erfolgreichste Athleten mit guten Platzierungen:

Snooker: 1. Mannschaft (2. Platz, 1. Bundesliga); 2. Mannschaft (4. Platz, 2. Bundesliga). Richard Wienhold (Deutscher Meister U 21); Fabian Haken (Deutscher Meister U 18); Germanos Nestoridis, Ricardo Lippold (5./6. Platz, Deutsche Meisterschaft U18/U15); Teampokal. 

Laufen: Benedikt Hoffmann (2. Platz Mannschaftsweltmeisterschaft 50 km Straße; 13. Platz Weltmeisterschaft 50 km Straße), Annegret Schneider (3. Platz, Weltmeisterschaft der Behinderten im Weitsprung U20); Gabriele Fuchs, Isabel Leibfried, Jara Ellinger und Robin Bürkle (2./3. Plätze, Deutsche Meisterschaften). 

Kanuten: Vitali Maser (2. Platz, Europameisterschaften Kanadier Zweier-Marathon). Greta Köszeghy und Yannick Pflugfelder (Platzierungen unter den ersten zehn). Siege bei baden-württembergischen Meisterschaften. 

Hockey: 1. Herrenmannschaft, weibliche B-Jugend (1. Platz, Verbandsliga); Sedat Kiran (1. Platz, Europameisterschaft M55). 

Kegeln: Damenmannschaft (1. Platz Landesliga); 1. Herrenmannschaft (4. Platz, 2. Bundesliga); 2. Herrenmannschaft (1. Platz, Bezirksliga). red 

 

Galerien

Regionale Events

Halloween-Party

Der Jugendtreff Sontheim organisiert am 31. Oktober eine Halloween-Party.

Nightshopping

Am 29. Oktober öffnen die Heilbronner Geschäfte bis 22 Uhr ihre Türen.