Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Neues Festival

Übersicht

Dass der ländliche Raum ausblutet, die Jungen dem Jagsttal den Rücken kehren und die Infrastruktur nach und nach zurückgeht – siehe Krankenhaus und Schließung des Notariats – ist ein Gefühl, das viele Möckmühler beschleicht. Doch es geht auch anders. Ein junger Korber setzt einen Kontrapunkt
Patrick Schmidt, Sweatshirt, Turnschuhe, spricht schnell, und er weiß genau, wovon. Mit dem "Dorf of Tomorrow“ will der ausgeschlafene 25-Jährige im 320-Seelen-Ort Möckmühl-Korb ein Festival auf die Beine stellen, das 1000 Musikfans anzieht. Angelehnt ist der Name an das Tomorrowland Festival in Belgien, mit 250 000 Besuchern das größte seiner Art weltweit.

Bekannte DJ-Größen

Utopische Idee? Gar nicht. Schon im vergangenen Jahr hat der Sicherheits-Ingenieur in seiner Heimat eine Party mit 800 Tanzwütigen aus dem Boden des Tauziehclub-Geländes gestampft. 60 Helfer haben ihn unterstützt. Aus dem Raum Mannheim, Heilbronn, Mosbach und Schwäbisch Hall kamen die größtenteils 18- bis 26-jährigen Besucher.

Social-Media-Kanäle wie Facebook und Instagram bespielen, Sponsoren aquirieren, den Ticketverkauf organisieren, Security buchen, die Booking-Firmen der DJs anschreiben – alle Fäden laufen bei Patrick Schmidt zusammen. So viel verrät er schon: DJ Moestwanted aus Mannheim, bekannt vom Radiosender DasDing (SWR) ist mit dabei. Vier weitere bekannte DJ-Größen will er an Land ziehen.

Spannung steigt

Jeden Monat gibt er einen bekannt – damit die Spannung steigt. Dazu zehn, zwölf regionale DJs, die sich über die Chance freuen, vor so vielen Leuten zu spielen. Auch er selbst macht EDM – Electronic Dance Music, bekannt durch Stars wie David Guetta und Calvin Harris. Zuhause am Mischpult stellt er sein Set für den 3. August zusammen, übt seinen großen Auftritt. "Wenn 800 Leute vor der Bühne stehen, das gibt einem schon ein Hochgefühl.“

Das Festivalgelände soll in eine andere Welt entführen: Mit dem "Hergstbachtaler“ gibt es eine eigene Währung, kein Getränk hat seinen ursprünglichen Namen, Cola etwa heißt nur "Schwarz“. Die Firma für Veranstaltungstechnik Big Gig hat schon mit Florian Silbereisen zusammen gearbeitet, erzählt Schmidt stolz.

Das Besondere am Dorf of Tomorrow ist die Symbiose aus dörflichem Zusammenhalt und einem jungen Event. Denn dass sein Traum wahr werden konnte, hat Patrick Schmidt dem Tauzieh-Club Korb 1984 zu verdanken. Seine Tante Angelika Eiermann ist dort Vereinsvorsitzende. "Ich habe sie ein Jahr lang bearbeitet“, sagt Schmidt. "Die Beharrlichkeit hat letztlich den Ausschlag gegeben.“ Dafür, dass er sein Konzept in der Hauptversammlung vorstellen konnte, und die Sportler einstimmig dafür stimmten, das Risiko von rund 15 000 Euro auf sich zu nehmen. "Das hätt ich gar nicht gekonnt“, sagt Schmidt, der die Mannschaft als aktiver Zieher unterstützt.

Spende für kranke Kinder

Er hat die Ausgaben nicht nur wieder hereingeholt. Sondern sogar 777 Euro an "Große Hilfe für kleine Helden“ gespendet, gemeinsam mit dem Club. "Ich mach das einfach, damit hier was los ist“, sagt der Mann, der sich als "sehr heimatverbunden“ bezeichnet. Wenn seine Freundin mit dem Studium fertig ist, ist das Ziel der beiden, "in der Region zu bleiben“. Schmidts Eltern betreiben die Krone, den Gasthof im Ort, Familienbetrieb seit 150 Jahren. Dort übernachten auch die DJs.

Beim letzten Mal bekam jeder Korber im Vorfeld einen Brief mit Ohrstöpseln und einen Schnaps als "Beruhigungstropfen“. Probleme? Fehlanzeige. "Sogar der älteste Anwohner kam vorbei und fand die Musik "gar nicht so schlimm“, erinnert sich Schmidt schmunzelnd.

 

 

Galerien

Regionale Events

Bildungsmesse Heilbronn

Vom 9. bis 11. Mai öffnet die Bildungsmesse Heilbronn wieder ihre Pforten. 200 verschiedene Unternehmen stellen sich vor und beraten euch bei eurer Berufswahl.

Blacksheep Bandcontest

Am Samstag, 27. April, wird in der Bonfelder Bislandhalle ein Bandcontest abgehalten. Stereogold, Neeve, Kyona und Roadstring Army werden teilnehmen!

Würth Open Air

Vom 28. bis 30. Juni findet in Künzelsau das Würth Open Air statt.

Frauen vs. Männer

Am 29. März findet in Heilbronn der "Frauen vs. Männer"-Poetry Slam statt.