Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

60 000 Euro für Kinder, Jugendliche und Geflüchtete

zurück zur Übersicht

Über einen warmen Geldregen dürfen sich in Heilbronn ansäßige Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und soziale Hilfseinrichtungen freuen. Satte 60 000 Euro schüttete die Württemberger Gesellschaft aus, um gesellschaftlich Benachteiligten und Jugendlichen unter die Arme zu greifen. 

Üppige Preisgelder für soziales Engagement

In Kooperation mit dem Heilbronner Kinderhilfsverein Miteinander leitet die Württemberger Gesellschaft das Preisgeld für die Ehrung „Württemberger Köpfe“ an Organisationen weiter, die Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an Freizeit- und Bildungsangeboten ermöglichen und „den Wert unserer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft vermitteln“, so Vorstand Andreas Fischer.

„Wir wollen die Teilhabe an Freizeit und Bildung ermöglichen.“
 - Andreas Fischer

Dieses Jahr freuen sich folgende Empfänger über Zuwendungen: Nordstadtkids und Südstadtkids der Diakonie bekommen je 15 000 Euro, die Integrationsinitiative „Born for More“ des Evangelischen Jugendwerks Württemberg 10 000 Euro, ebenso der Verein Vita-Assistenzhunde für Behinderte. Zusätzlich übergaben der Verein Miteinander und die evangelischen Kirchengemeinden von Heilbronn 10 000 Euro für das von Kirchen unterstützte Flüchtlings-Hilfsschiff Sea-Watch 4. kra

Galerien

Regionale Events