Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

9R7A1576

Neue Abstrichstelle auf der Theresienwiese

zurück zur Übersicht

Langsam kommt der Herbst, und mit ihm kühleres und feuchteres Wetter. Für die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) ist der Wetterumschwung unter anderem Anlass, genügend Covid-19-Abstrichstellen im Land aufzubauen, damit sich auch Menschen mit leichten Erkältungssymptomen auf das Coronavirus testen lassen können. So entsteht auf der Theresienwiese in Heilbronn eine neue zentrale Teststelle, die am Montag als Drive-In öffnet. 

„Unser Ziel ist es, eine Abstrichstelle in jedem Stadt- und Landkreis zu haben, um gut auf den Herbst und auch die restlichen Reiserückkehrer vorbereitet zu sein“, sagt Swantje Middeldorff von der KVBW. Mit der Fieberambulanz in Eppingen, der Teststelle in Obereisesheim und der neuen Abstrichstelle auf der Theresienwiese sei der Raum Heilbronn somit gut abgedeckt

Parken erstmal verboten

Die Einfahrt zur Drive-In-Teststelle befindet sich in der Theresienstraße auf Höhe der Frankfurter Straße. Die Abstrichstelle ist von Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Zunächst ist das Parken auf dem gesamten Festplatz ab Montag verboten. Sobald die Teststelle im nördlichen Teil der Theresienwiese in Betrieb ist, soll das Parken im südlichen Bereich aber wieder möglich sein. 

Einfach so sollte man bei der Abstrichstelle aber nicht aufkreuzen. Wer sich testen lassen will, muss vorher einen Termin vereinbaren. Kostenlos ist der Test unter anderem für Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Bis einschließlich Dienstag können sich auch Rückkehrer aus Nicht-Risikogebieten kostenfrei testen lassen. Wer Urlaub in einem Risikogebiet gemacht hat, muss sich in Quarantäne begeben, bis das Testergebnis vorliegt. Neben Urlaubsrückkehrern können sich auf der Theresienwiese auch Lehrer und Beschäftigte in Schulen, Kitas oder der Kindertagespflege testen lassen.

Kostenlos mit Berechtigungschein

Für einen kostenlosen Abstrich brauchen sie allerdings einen Berechtigungsschein vom Arbeitgeber. Außerdem können sich symptomlose Kontaktpersonen auf Veranlassung des Gesundheitsamtes und Menschen mit leichten Erkältungssymptomen bei der Teststelle anmelden. Zu leichten Symptomen zählen hier zum Beispiel gelegentlicher Husten oder Halskratzen. Bei schwereren Symptomen wie hohem Fieber, lange anhaltendem Husten oder Kurzatmigkeit sollte man sich lieber gleich beim Hausarzt oder bei einer Schwerpunktpraxis melden.

Die KVBW betreibt die Teststelle auf der Theresienwiese und kümmert sich um das medizinische Personal. Die Stadt Heilbronn stellt die Fläche und Equipment wie Container und Zelte zur Verfügung.

Terminvereinbarung

Anmeldung über die Corona-Hotline des Städtischen Gesundheitsamts Heilbronn unter 07131/564929.

Galerien

Regionale Events