Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Digitale Azubimesse Heilbronn-Franken geht in die zweite Runde  

zurück zur Übersicht

Da die aktuellen Corona-Zahlen wohl auch im Frühjahr 2022 noch keine physischen Aus- oder Bildungsmessen zulassen werden, wird die Azubi-Messe Heilbronn-Franken powered by Audi und jobstimme.de auch im kommenden Jahr in digitaler Form stattfinden. Mehr als 50 Unternehmen sollen vom 14. bis 20. Februar 2022 nach Vorstellung des Veranstalters Hamann and friends ihre Palette an Aus- und Weiterbildungsangeboten vorstellen. Schirmherren sind Theresa Schopper, Baden-Württembergs Kultusministerin, und Harry Mergel, Heilbronns Oberbürgermeister. Anmeldungen für interessierte Unternehmen sind ab sofort möglich. Der Besuch der Messe ist an allen Tagen kostenlos, eine Registrierung ist nicht erforderlich. Wie die Messe genau funktioniert und abläuft, wird auf der Homepage mit einem Video erklärt.

Veränderungen

Reihenweise werden derzeit wieder Live-Messen abgesagt. „Auch wir glauben nicht daran, dass es in den ersten Monaten des kommenden Jahres Vor-Ort-Messen geben wird. Firmen sind mit einer Teilnahme genauso zögerlich wie Besucher. Deshalb haben wir uns entschieden, die Azubimesse auch im kommenden Jahr wieder digital durchzuführen“, erklärt Leonie Jegglin, Projektleiterin bei Hamann and friends. Bei der nun anstehenden Messe gibt es einige Veränderungen: „Die Messe wird auf vielfachen Wunsch der Unternehmen vom Sommer in den Februar verlegt. Dazu wurde das Einzugsgebiet erweitert. Nach Rücksprache mit unseren Partnern IHK Heilbronn-Franken und der Jobstimme wird die Messe zukünftig für die gesamte Region Heilbronn-Franken durchgeführt. Das heißt: noch mehr potentielle Bewerber! Und wir werden noch gezielter in den sozialen Netzwerken die Messe bewerben.“

Gleich bleibt der „Messecharakter“. So findet man auf der Internetseite auf allen Ständen sogenannte Widgets zum Anklicken, die mit Informationen rund um die Firmen bespielt sind. Dazu können alle Besucher sich während der kompletten Messezeit Vorträge rund um die Themen Ausbildung und Weiterbildung oder Grußworte der Schirmherren anschauen. Am 18. und 19. Februar haben Schülerinnen und Schüler darüber hinaus jeweils für einige Stunden die Möglichkeit, bei den sogenannten Präsenztagen die Aussteller persönlich kennen zu lernen. An diesen beiden Tagen kann man live mit Vertretern der Firmen chatten oder per Videocall sprechen.

Präsenztage

„Selbstverständlich ist es auch möglich, sich über einen Button während der kompletten Messezeit bei den einzelnen Unternehmen direkt zu bewerben oder mit ihnen einen Kennenlern-Termin zu vereinbaren“, gibt Jegglin weitere Einblicke in die Durchführung. „Da wir rund um die Uhr geöffnet haben, kann jeder zu genau seiner gewünschten Zeit der Messe einen Besuch abstatten. Die Ausrede, man habe keine Zeit, gilt also nicht mehr“, schmunzelt die Organisatorin und hofft auf eine große Resonanz bei den Schülerinnen und Schülern. „Dass Interesse bei den potentiellen Bewerberinnen und Bewerbern besteht, ist nicht von der Hand zu weisen. Denn viele Aus- und Weiterbildungsmessen sind weggebrochen oder werden im kommenden Frühjahr nicht stattfinden können. Deshalb suchen junge Menschen mehr denn je Möglichkeiten, wie sie sich über ihren zukünftigen Ausbildungsberuf informieren können. Wir bieten ihnen dafür eine Plattform.“

Kostenlos

Bei den teilnehmenden Unternehmen soll die Vielfältigkeit der Region abgedeckt werden. Global Players, große und kleinere Mittelständler aber auch Handwerksbetriebe, Bildungseinrichtungen, der öffentliche Dienst und das Gesundheitswesen oder Pflegedienste sollen nach Möglichkeit dabei sein. Insgesamt erwarten die Veranstalter bei der digitalen Azubi-Messe powered by AUDI und jobstimme.de mehr als 50 Firmen und Bildungseinrichtungen. In Kooperation mit der IHK Heilbronn-Franken und der Hammer Media GmbH wird die Messe auf der Internetseite durchgeführt. Am 18. und 19. Februar gibt es Präsenztage der Aussteller. Der Besuch der Messe ist an allen Tagen kostenlos, eine Registrierung ist nicht erforderlich. Wie die Messe genau funktioniert und abläuft, wird auf der Homepage mit einem Video erklärt.

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.