Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Mit Verspätung aufs Parkett, aber glücklich

zurück zur Übersicht
Über ein Jahr lang hing Neele Maxeiners Kleid für den Tanzball in ihrem Schrank. Im März 2020 hätte die Feier stattfinden sollen, mit Freundinnen war sie damals sogar schon in Stuttgart shoppen, wo sie sich für ein knielanges Abendkleid in einem rötlichen Lila entschied, wie sie erzählt. Aber coronabedingt wurde alles auf Eis gelegt und der Abschlussball auf unbestimmte Zeit verschoben.
Im September war es dann soweit. Klaus Brenner von der Heilbronner Tanzschule Brenner wollte an vergangene Zeiten anknüpfen und nach langer Zwangspause einen Abschlussball in der Harmonie veranstalten – wie er es schon seit mehr als 20 Jahren tut.

Drei Abschlussbälle organisiert

Laut aktueller Corona-Verordnung hätten seine Teilnehmer aber die gesamte Zeit über eine Maske tragen müssen, auch auf der Tanzfläche. Das wollte Klaus Brenner seinen Schülern dann doch nicht antun und so hat er in den vergangenen Wochen gleich drei Abschlussbälle in den eigenen Räumlichkeiten in der Wilhelmstraße in Heilbronn organisiert. Für Neele Maxeiner genau die richtige Entscheidung. Mit Maske tanzen, hätte sie sich nicht vorstellen können, wie sie sagt. „So hat es sich nach mehr Normalität angefühlt.“ Besonders gefallen habe ihr die familiäre Atmosphäre. „Der Abend war richtig schön“, schwärmt die 17-Jährige, die noch nie zuvor auf einem Ball gewesen war. „Wir waren alle einfach glücklich, dass die Feier stattfinden konnte, weil wir so lange darauf gewartet haben.“

Auch Carmen Damaschke aus Biberach hat den Ball in bester Erinnerung. „Für einen Abend lange konnte man die Corona-Pandemie vergessen“, sagt die 17-Jährige. Ganz nach dem Motto "aller guten Dinge sind drei" durfte Carmen Damaschke gleich auf allen drei Bällen tanzen, einmal auf ihrem eigenen, einmal als Gast und das letzte Mal einfach so als Teilnehmerin.
 
Vor zwei Jahren hat Carmen Damaschke mit dem Tanzen begonnen. Was ihr so Spaß daran macht? Damaschke muss nicht lange überlegen: „Man lernt neue Menschen kennen, kann zeigen, was man kann und auf der Tanzfläche einfach loslassen.“
Auch Xavier Schweizer findet nur lobende Worte. „Besser hätte der Abend nicht laufen können. Es war ein riesengroßer Spaß alle zu sehen“, sagt der 16-Jährige, der es vor allem liebt, Cha Cha Cha zu tanzen.

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar 2022 ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.